Skip to main content
examensrelevant

Ergebnisse der Juristischen Staatsprüfungen 2019 – Bundesjustizamt veröffentlicht Zahlen

By 28. Februar 2022No Comments
JurCase Staatsexamen

Ergebnisse der Juristischen Staatsprüfungen 2019

Zahl erfolgreicher Juraabsolventen 2019 auf konstant hohem Niveau

Das Bundesjustizamt hat im Februar 2022 die Ergebnisse der juristischen Staatsprüfungen 2019 veröffentlicht.

Das Studium der Rechtswissenschaften endet mit einer zweigeteilten Prüfung, die aus einer von den Universitäten abgenommenen Schwerpunktbereichsprüfung und der von den Justizprüfungsämtern der Länder durchgeführten staatlichen Pflichtfachprüfung besteht. Die Prüfungsgesamtnote für diese „Erste Juristische Prüfung“ errechnet sich aus beiden Prüfungsteilen.

2019 haben 9.481 Studierende nach durchschnittlich 10,9 Semestern erfolgreich die Erste Juristische Prüfung absolviert. Dies stellt gegenüber dem Ergebnis im Vorjahr 2017 (9.338) eine leichte Steigerung dar. Mit 58,1 Prozent liegt der Anteil der Frauen dabei auf dem konstanten Niveau der vergangenen Jahre. Die Bestnote „sehr gut“ wurde von lediglich 0,3 Prozent aller Geprüften erzielt.

Um die Befähigung zum Richteramt zu erwerben, sind der erfolgreiche Abschluss des rechtswissenschaftlichen Studiums und daran anschließend das Absolvieren des 24-monatigen juristischen Vorbereitungsdienstes (Referendariat) erforderlich. Das Referendariat wird durch die „Zweite Juristische Staatsprüfung“ abgeschlossen.

Die Zweite Juristische Staatsprüfung wurde 2019 von insgesamt 9.194 Personen abgelegt, davon waren 8.034 Kandidaten erfolgreich, 1.160 haben nicht bestanden. Die Anzahl derer, die bestanden haben, entspricht, wie bereits in den Vorjahren, einem Anteil von über 85 Prozent aller Geprüften. Der Anteil der Frauen ist auf 55,8 Prozent (2018: 57,0 Prozent) gesunken. Die Bestnote „sehr gut“ ist in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung mit 0,1 Prozent noch seltener als in der ersten Prüfung.

Im Jahr 2019 haben 1.790 Examensschreiber das Zweite Staatsexamen mit einem Prädikat, also der Note vollbefriedigend, gut oder sehr gut erreicht. Die Note “sehr gut” wurde dabei von 5 Prüfungskandidaten im ganzen Bundesgebiet erreicht, die Note “gut” erhielten 195 und ein “vollbefriedigend” ist von 1.590 Absolventen erreicht worden.

Die genaue Verteilung der Noten nach Bundesländern für das Erste und Zweite Staatsexamen ist in den Tabellen am Ende des Textes dargestellt.

Notenübersicht der Ersten Juristischen Prüfung 2019 – Erstes Staatsexamen

 

Bundesland Erfolgreiche Kandidaten Sehr gut Gut Voll befriedigend Befriedigend Ausreichend
Baden-Württemberg

1.340

3 0,2% 83 6,2% 421 31,4% 638 47,6% 195 14,6%
Bayern 2.092 13 0,6% 110 5,3% 542 25,9% 1.025 49,0% 402 19,2%
Berlin  651 2 0,3% 50 7,7% 247 37,9% 291 44,7% 61 9,4%
Brandenburg 236 0 0,0% 6 2,5% 52 22,0% 133 56,4% 45 19,1%
Bremen 100 0 0,0% 4 4,0% 26 26,0% 50 50,0% 20 20,0%
Hamburg  510 0 0,0% 43 8,4% 199 39,0% 203 39,8% 65 12,7%
Hessen 720 0 0,0% 42 5,8% 214 29,7% 345 47,9% 119 16,5%
Mecklenburg-Vorpommern 64 0 0,0% 1 1,6% 17 26,6% 30 46,9% 16 25,0%
Niedersachsen 699 1 0,1% 36 5,2% 218 31,2% 335 47,9% 109 15,6%
Nordrhein-Westfalen 1.803 3 0,2% 122 6,8% 500 27,7% 803 44,5% 375 20,8%
Rheinland-Pfalz 432 2 0,5% 20 4,6% 115 26,6% 209 48,4% 86 19,9%
Saarland  117 0 0,0% 14 12,0% 29 24,8% 55 47,0% 19 16,2%
Sachsen 270 0 0,0% 14 5,2% 49 18,1% 136 50,4% 71 26,3%
Sachsen-Anhalt 198 2 1,0% 17 8,6% 58 29,3% 91 46,0% 30 15,2%
Schleswig-Holstein 165 0 0,0% 14 8,5% 36 21,8% 87 52,7% 28 17,0%
Thüringen 84 1 1,2% 8 9,5% 24 28,6% 44 52,4% 7 8,3%
Zusammen 9.481 27 0,3% 584 6,2% 2.747 29,0% 4.475 47,2% 1.648 17,4%

Notenübersicht im Assessorexamen 2019 – Zweites Staatsexamen

 

Bundesland Geprüfte Kandidaten Sehr gut Gut Voll befriedigend Befriedigend Ausreichend Nicht bestanden
Baden-Württemberg 1.071 0 0,0% 14 1,3% 187 17,5% 440 41,1% 347 32,4% 83 7,7%
Bayern 1.630 2 0,1% 50 3,1% 233 14,3% 596 36,6% 564 34,6% 185 11,3%
Berlin 718 0 0,0% 25 3,5% 1-7 27,4% 292 40,7% 137 19,1% 67 9,3%
Brandenburg 205 0 0,0% 1 0,5% 34 16,6% 77 37,6% 57 27,8% 36 17,6%
Bremen 66 0 0,0% 0 0,0% 16 19,7% 22 33,3% 14 21,2% 17 25,8%
Hamburg 369 0 0,0% 17 4,6% 114 30,4% 156 42,3% 42 11,4% 42 11,4%
Hessen 1.002 1 0,1% 9 0,9% 147 14,7% 441 44,0% 285 28,4% 119 11,9%
Mecklenburg-Vorpommern 59 0 0,0% 0 0,0% 8 13,6% 25 42,4% 20 33,9% 6 10,2%
Niedersachsen 662 0 0,0% 15 2,3% 130 19,6% 332 50,2% 113 17,1% 72 10,9%
Nordrhein-Westfalen 2.231 2 0,1% 52 2,3% 368 16,5% 882 39,5% 587 26,3% 340 15,2%
Rheinland-Pfalz 305 0 0,0% 4 1,3% 52 17,0% 130 42,6% 84 27,5% 35 11,5%
Saarland 78 0 0,0% 0 0,0% 11 14,1% 36 46,2% 20 25,6% 11 14,1%
Sachsen 285 0 0,0% 3 1,1% 37 13,0% 115 40,4% 91 31,9% 39 13,7%
Sachsen-Anhalt 75 0 0,0% 2 2,7% 11 1473% 33 44,0% 17 22,7% 12 16,0%
Schleswig-Holstein 367 0 0,0% 3 0,8% 37 10,1% 141 38,4% 97 26,4% 89 24,3%
Thüringen 71 0 0,0% 0 0,0% 13 18,3% 33 46,5% 18 25,4% 7 9,9%
Zusammen 9.194 5 0,1% 195 2,1% 1.590 17,3% 3.751 40,8% 2.493 27,1% 1.160 12,6%

Quelle: Bundesamt für Justiz

Über die Art der Klausuren und die Gewichtung der in der Zweiten Juristischen Prüfung zu erbringenden Leistung findest du hier alle Informationen zur schriftlichen Prüfung. Alle Informationen zur Gewichtung der Mündlichen Prüfung sind hier zu finden.

JURCASE MIETANGEBOT FÜR DEIN
STAATSEXAMEN

Jetzt mieten statt kaufen!

Für alle Bundesländer bietet JurCase die zugelassenen Hilfsmittel auf Basis der Prüfungsordnung der jeweiligen Bundesländer zur Miete an. Du kannst je nach Bedarf nur die Examenskommentare, nur die Gesetzestexte oder das Kombi-Paket mit allen Kommentaren und Gesetzestexten bei JurCase mieten.

Profitiert als AG von den JurCase AG-Rabatten: Wir bieten bei Gruppenbestellungen attraktive Sonderkonditionen für unsere JurCase Mietprodukte an.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Beitragsautor:

JurCase Redaktion

JurCase Redaktion

JurCase ist dein Partner für deine erfolgreiche juristische Ausbildung. Wir bieten dir interessante Einblicke in den Ablauf des juristischen Vorbereitungsdienstes und den Stationen. Darüber hinaus helfen wir dir bei deiner Examensvorbereitung und sind Spezialist für die Fachliteratur in beiden juristischen Staatsexamen. Mit unserem Karrieremagazin erfährst du außerdem alles zum Karrierestart als angestellter Rechtsanwalt bzw. Volljurist.

Alle Beiträge von JurCase Redaktion ansehen