Skip to main content
Tag

Verwaltungsstation

Die Verwaltungsstation beginnt – wie eigentlich jede Station – mit einem Einführungslehrgang. Dieser behandelt die Aufgaben der Verwaltung im demokratischen und sozialen Rechtsstaat und das Verhältnis zu den Bürgerinnen und Bürgern, den Aufbau der Verwaltung (Verteilung der Verwaltungskompetenzen im Bundesstaat; Verwaltungsaufbau im Bund, dem Land Hessen sowie der Kommunalverwaltung; Prinzipien behördlicher Aufgabenverteilung, Rechtsbeziehungen innerhalb der Verwaltungsorganisation und die innere Organisation einer Landesbehörde und / oder einer Kommunalbehörde) sowie Rechtsformen des Verwaltungshandelns und Besonderheiten von Zweckmäßigkeits- und Planungsentscheidungen. Demgegenüber behandelt die darauffolgende Arbeitsgemeinschaft (mit regelmäßig zwei Pflichtklausuren sowie Aktenvorträgen) das Verfahren in der Verwaltung einschließlich der Herstellung und Darstellung von Verwaltungsentscheidungen (Durchführung von auf den Erlass von Erstbescheiden gerichteten Verwaltungsverfahren, sowie Widerspruchsverfahrens und Abschluss von öffentlich-rechtlichen Verträgen), verwaltungsgerichtliches Verfahren und Vertiefung der Beherrschung der zur Erbringung der Prüfungsleistungen für die Zweite juristische Staatsprüfung erforderlichen Arbeitsformen.

Die Einzelausbildung erfolgt indes entweder bei einer Behörde oder einem Verwaltungsgericht (in einigen Bundesländern ist aber auch eine Einzelausbildung am Sozialgericht oder am Finanzgericht erlaubt). Es liegt hierbei erstmal am Rechtsreferendaren, sich rechtzeitig um eine Ausbildungsstelle zu bemühen.

Was es sonst noch zu diesem Thema zu wissen gibt, und wie sich ehemalige Referendare in der Verwaltungsstation geschlagen haben, erfährst du bei uns.

Erfahrungsbericht_Strafstation_FBReferendariat

Planung der Verwaltungsstation

Planung der Verwaltungsstation Während man die ersten Monate noch halbwegs vor sich hin dümpelt und für die Zivilstation noch zugeteilt wird, muss man sich danach dann doch ein paar Gedanken…
Elisa
21. Juni 2017